Sicherheitsingenieur (m/w/d) als Fachkraft für Arbeitssicherheit

Beginn der Ausschreibung:  16.04.2024
End der Ausschreibung: 
Standort: 

Ludwigshafen, DE, 67065

Gesellschaft:  ICL Fertilizers Deutschland GmbH

Sind Sie ein sicherheitsbewusster, motivierter und zielstrebiger Profi auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit? Dann suchen wir genau Sie! Als Teil unseres Teams werden Sie nicht nur eine wichtige Rolle in unserem Unternehmen spielen, sondern auch einen großen Beitrag zum Schutz unserer Mitarbeiter und Umwelt leisten. Klingt das spannend für Sie? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung für unseren Standort.

 

Ihre Aufgaben

  • Umsetzung von Arbeitssicherheitsmaßnahmen an den Produktionsanlagen und in Gebäuden
  • Schaffung einer Arbeitssicherheitskultur in der Belegschaft  
  • Analyse, Bewertung und Gestaltung von Arbeitsplätzen, Verfahrensabläufen und Fertigungsprozessen hinsichtlich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Überprüfung von technischen Anlagen und Verfahren auf Einhaltung von Sicherheitsnormen
  • Gewährleistung der Einhaltung von Rechtsvorschriften im Bereich Arbeitsschutz, Unfallverhütung und Gerätesicherheit
  • Untersuchung von Arbeitsunfällen und Beinaheunfällen sowie Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit
  • Unterstützung bei allen Auditprozessen einschließlich Gefährdungsbeurteilungen
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von EHS-Schulungen für Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Enge Zusammenarbeit mit Geschäftsführung, Produktionsleitung und Ingenieurwesen
  • Schnittstelle zwischen Standort, HSE-Organisation und dem ICL-Konzern
  • Einsatz als Notfallmanager (wochenweise Rufbereitschaft) und Verantwortung für das Notfallmanagement am Standort

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes technisches Studium oder eine technische Berufsausbildung mit einer Weiterbildung zum Techniker (m/w/d), Meister (m/w/d) oder vergleichbar 
  • Sie verfügen idealerweise über die Qualifikation als Fachkraft für Arbeitssicherheit oder die Bereitschaft zur zeitnahen Qualifikation – gerne unterstützen wir Sie hierbei! 
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem Produktionsbetrieb im Bereich Arbeitssicherheit von Vorteil
  • Sie verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe, denken analytisch sowie über den eigenen Tellerrand hinaus und fungieren gerne als kompetente Ansprechperson 
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise
  • Ausgezeichnete Kommunikations- und Koordinationsfähigkeiten, Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Was Sie erwartet

  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag mit einer attraktiven Vergütung des Chemietarifs einschließlich betrieblicher Sozialleistungen wie beispielsweise der betrieblichen Altersvorsorge 
  • 30 Urlaubstage sowie Sonderurlaub für besondere Anlässe
  • Abwechslungsreiche, anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgaben
  • Individuelle Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Subventioniertes Mittagessen in unserer Kantine
  • Betriebssportgemeinschaft und Firmenevents
  • Jobrad, Mitarbeiterparkplatz und viele weitere Benefits


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins bitte ausschließlich über unser Karriereportal an Constanze Certa, Personalabteilung.

 

Über ICL:

Die ICL-Gruppe ist ein globaler, führender Hersteller von Produkten auf mineralischer Basis. Das Unternehmen entwickelt und produziert nachhaltige Lösungen für die Lebensmittel-, Landwirtschafts- und Industriemärkte mit Fokus auf Forschung & Entwicklung und technologische Innovation. ICL beschäftigt aktuell rund 12.000 Mitarbeitende, davon über 1.000 in Deutschland und Österreich und erwirtschaftete im Jahr 2021 weltweit einen Umsatz von ca. 7 Mrd. USD. Am Standort ICL Fertilizers Deutschland GmbH arbeiten etwa 65 Mitarbeiter für die Herstellung und den Vertrieb von Mineraldüngern für landwirtschaftliche Großabnehmer.